Ambulante Operationen

In unserem eigenen OP, der den Richtlinien des § 115b Absatz 1 SGB V entspricht, führen wir alle ambulant durchführbaren Operationen des äußeren Urogenitaltrakts und transurethral endoskopische Operationen (TUR) der Harnröhre, Harnblase und Prostata durch.

Alle Eingriffe können in ambulanter Allgemeinnarkose oder aber -zum überwiegenden Teil- in lokaler Betäubung durchgeführt werden.

  • Vorhautentfernung (Zirkumzision)
  • Vorhautplastik (Erweiterung der Vorhaut)
  • Bändchenplastik (Verlängerung, plastische Rekonstruktion des Vorhautbändchens)
  • Legen und Entfernen von Ureterschienen
  • Sterilisationsoperation beim Mann (grundsätzlich keine Kassenleistung)
  • Legen eines Harnblasenkatheters über die Bauchhaut (suprapubischer Katheter)

Vorsorge

Als eine ganz entscheidende Aufgabe sehen wir nicht nur die Therapie bestehender Erkrankungen, sondern insbesondere die rechtzeitige Früherkennung von urologischen Erkrankungen.

Erfahren Sie mehr

Leistungen

In unserer Praxis wird die gesamte urologische Diagnostik und Therapie angeboten, die ambulant durchführbar ist. Wir behandeln alle Erkrankungen der Prostata, der Harnblase....

Erfahren Sie mehr

Praxis

In unserer Praxis wird die gesamte urologische Diagnostik und Therapie angeboten, die ambulant durchführbar ist. Wir behandeln alle Erkrankungen der Prostata, der Harnblase....

Erfahren Sie mehr